Sie befinden sich hier: KU.de


Wissenschaftskommission der Bischöfe besucht Katholische Universität


Die Kommission Wissenschaft und Kultur der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) hat am Dienstagabend die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) zu einem Austausch mit der Hochschulleitung besucht. Die Begegnung fand am...[mehr]



  • Tag der Muttersprache:
    Englisch ja, aber nicht nur

    Der 21. Februar ist der Internationale Tag der Muttersprache. KU-Professor Joost van Loon ist Niederländer – er plädiert für Englisch als Wissenschaftssprache, aber auch einen selbstbewussten Umgang mit der eigenen Muttersprache.



Leistungsdruck in der Dienstgemeinschaft: Fachtagung zum kirchlichen Arbeitsrecht

Als bundesweites Forum für Vertreter von Dienstgebern und Dienstnehmern versteht sich die Eichstätter Fachtagung zum kirchlichen Arbeitsrecht, die sich vom 5. bis 6. März mit dem Thema „Immer schneller, besser, günstiger -...[mehr]





Neue Stiftungsräte an der Katholischen Universität

Der Vorsitzende der Freisinger Bischofskonferenz und Magnus Cancellarius der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, Kardinal Reinhard Marx, hat den neuen Stiftungsrat der Universität berufen. [mehr]


Studierende im Café mittendrin in Gunzenhausen

Religionspädagogische Lernwerkstatt kooperiert mit Flüchtlingshilfe Wald e.V.

Mit den aktuellen Herausforderungen in der Arbeit mit Geflüchteten haben sich 14 Studierende der Fakultät für Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) in diesem...[mehr]





Apostolische Konstitution „Veritatis gaudium“: Neue Wissenskultur für eine Welt im epochalen Umbruch

Mit seiner Apostolischen Konstitution „Veritatis gaudium“ hat Papst Franziskus ein Dokument veröffentlicht, das die Arbeit kirchlicher Hochschulen auf globale Herausforderungen ausrichtet. „Franziskus sieht die Welt in einem...[mehr]



ZFG untersuchte Familienbildung in Altmühlfranken

Das Sachgebiet „Jugend und Familie“ und die Zukunftsinitiative "altmühlfranken" haben gemeinsam mit dem Zentralinstitut für Ehe und Familie in der Gesellschaft der KU eine groß angelegte Studie über Familienbildungsangebote im...[mehr]